1. Holzhäuser  > 
  2. Landschaftsdesign  > 
  3. Erobern oder erobert zu werden

Erobern oder erobert zu werden


Weitere Details über das Netz von Lumi Polar

Es scheint nicht unsere Sache zu sein, in fremde Gärten hineinzukriechen und ins fremde Kloster mit eigenen Bräuchen zu gehen, wenn es nicht um unsere königlichen Gemächer ginge... Nur weil es uns am Herzen liegt, dass die Fassung Ihrer Gemächer würdig wird, möchten wir unseren lieben Kunden ein paar Tipps zu ihrer natürlichen Veredelung geben.

Die dreidimensionale Wirkung der europäischen Landschaftsgestaltung
In Europa ist die Landschaftsgestaltung eine Kunstform, die in Bezug auf Schönheit, Ganzheit des Werkes und Zukunftskonzept bewertet wird. Der letzterwähnte Faktor ist besonders wichtig – Eine Design-Idee sollte dermaßen zukunftsorientiert sein und so einen großen Fortschritt machen, damit die Aussicht Ihres Grundstücks in ein paar Jahren wirklich hinreißend bleibt.

Bei Entstehung von herausragenden Werken schweben die Gedanken ihrer Schöpfer in der Regel rund um den gleichen Satz: „Alles Geniale ist einfach“, und wenn wir über unsere finnischen Landschaftsgestalter von Lumi Polar reden, ist für sie dieser Ausdruck bei weitem nicht blumig, sondern schlicht und einfach bodenständig und grundlegend.

Tun Sie Ihrem Grundstück keine Gewalt
Da der Ansatz zur Geländegestaltung bei europäischen Landschaftsvorreitern praktisch identisch ist, wollen wir uns auf die Stellungnahmen ihrer Vertreter stützen. Zum Beispiel, auf die Stellungnahme von einem der renommierten französischen Landschaftsgestalter Gilles Clement.

Bereits mehr als ein Dutzend Jahre verbindet Gil seine Forschungen und praktische Fertigkeiten mit dem Unterrichten an der Nationalen Hochschule für Landschaftskunst in Versailles.

Die Grundidee der menschlichen Tätigkeit gegenüber der Natur, nach Gilles, besteht in einem kurzen, aber für alle von uns grundlegendem Satz:
Der Mensch darf der Natur keine Gewalt antun, sondern er sollte nur dem natürlichen Lauf der Dinge beistehen

Das Beste, was wir tun können, ist es, nichts zu tun
Wenn Ihr Grundstück Düngemittel, künstliche Bewässerung oder Maschinen braucht, bedeutet das, dass Sie seinem „Schicksal“ zum Trotz gingen: Sie haben das gepflanzt, was nicht selbständig wachsen kann, und dies ist grundlegend falsch. Man muss nur der Natur solche Voraussetzungen schaffen, dass sie selbst ihren Weg suchte. Die Natur wird immer überraschen, immer etwas ausdenken und immer besser tun, als wir erwarten konnten.

Wie auch winzig das Grundstück sein mag, ist sein Boden ein mächtiger selbstheilender Organismus, also, wenn Sie seine Existenz grundsätzlich nicht ändern werden, d.h. nichts Fremdes aufdrängen, es zu ändern versuchen oder es ähnlich wie ein anderes Grundstück machen, und nicht anfangen, seinen Boden und Wasser zu kontaminieren, wird es Ihnen so dankbar sein, dass es zu einem entzückenden Grundstück von Natur aus wird.

Trotz oder entgegen
Wir sind nicht gegen Eingriffe in die Natur, sonst wozu brauchen wir denn Landschaftsgestalter? Man muss einfach alles bewusst tun. Zum Beispiel, der Naturlandschaft geometrische Formen verleihen und manche Bäume entästen, damit das Grundstück die Tiefe gewinnt oder darin Stützstellen erzeugen, aber keine Rasen legen oder pflanzen, die endlos Wasser und Dünger verlangen, das wäre untunlich.

Ein schöner Garten kann überall, auch in der Tundra oder in der Wüste angelegt werden. Nur in einem Fall wird er aus Moos und Flechte, und im zweiten aus Dorn bestehen. Schönheit ist auch dort, wo sie scheinbar nicht sein muss: In den ehemaligen Industriegebieten, Sümpfen, Mooren, unbebauten Geländen und verlassenen Steinbrüchen – All dies ist Feier der Natur in ihrer reinsten Form, und einmal in Stich gelassen wird sie allmählich nachholen. Den Steinbruch kann man umspielen, die Steine sich von selbst reden ??lassen. Übliche Gräser, Wildblumen und Unkräuter sind nicht weniger schön.

Alles hat seine Zeit und Ort
Was ist dann mit den regulären französischen Parken oder exquisiten japanischen Gärten? Französische Parken sind Meisterwerke der Landschaftskunst und eher historische Denkmäler. Sie sind wunderschön, aber zu Hause fühlt man sich mit ihnen nicht ganz gemütlich – Alles hat seine Zeit und Ort.

Für die Asiaten sind ihre chinesischen und japanischen Gärten natürlich, weil sie ihre Symbolik lesen können. Für die Europäer ist es eine sinnlose Reihe von Lauben, Bäumen und Teichen. Gut ist jener Garten, der in seine Umgebung hineinpasst, deinem Lande und seiner Kultur nahe ist.

Des Menschen Wille ist sein Himmelreich
Wenn der Bau des Hauses von der Einhaltung irgendwelcher Einschränkungen begleitet sein kann, können Sie mit ihrem Grundstück tun, was Sie wollen. Vielleicht sind Sie ein Gartenfreund, und endlich wird es mal die Gelegenheit geben, Ihre Träume zu verwirklichen. Dann beginnen Sie einfach Ihr Gelände lieben. Gehen Sie es durch, reden Sie mit ihm, hören Sie sein „Herz“ – es wird Sie nicht enttäuschen.

Der geniale amerikanische Designer Thomas Fizant sagte:
Ich schaue einfach den Raum durch und höre, was er zu mir sagt. Dann tanken Sie das Wissen voll und versuchen Sie es in Ihre Landschaft hineinzupassen, aber vergessen Sie nicht, dass, bevor Sie einen Baum pflanzen, müssen Sie den ganzen Garten zumindest in Ihrer Phantasie schaffen.

Kunst der Erhaltung
Wenn Sie eine Firma beauftragen, die in der Landschaftsgestaltung beschäftigt ist, können Ihnen einige Tipps von Lumi Polar dabei helfen:

  • Ein Landschaftsgestalter, wie jeder Mensch von kreativem Beruf, muss erst einmal künstlerische Neigungen und guten Geschmack haben – Schauen Sie, ob er geschmackvoll angezogen ist, schauen Sie, wie seine Arbeitskleidung aussieht.
  • Fragen Sie nach seinen beruflichen Kenntnissen und praktischen Fertigkeiten, aber vergessen Sie nicht das Wichtigste – die Kunst der Naturerhaltung, und daher achten Sie besonders auf die „Natürlichkeit“ seines Bewusstseins.
  • Der Landschaftsgestalter muss eine Menge Erfahrung haben, die Techniken der hohen Landschaftskunst besitzen, die Gesetze von Komposition und Licht verwenden sowie über biologische Kenntnisse, Liebe zur Natur und allem Lebewesen verfügen.
  • Eine der wichtigsten Herausforderungen stellt die Fähigkeit des Landschaftsarchitekten, die äußerliche Dynamik des Grundstücks in fünf, zehn oder mehr Jahren vorab darzustellen, wenn die natürlichen Prozesse sein Antlitz verändern, und Bäume und Sträucher – die Größe und Formen seiner Kronen
  • Die Planung der Landschaftsgestaltung beruht auf der Schaffung der richtigen Verhältnisse, die dazu bestimmt sind, die Räume optisch zu erweitern, ihnen eine Form zu verleihen und etwaige Mängel zu verbergen.
  • Um eine optimale Funktionalität, Harmonie und Schönheit zu erreichen, müssen mit besonderer Sorgfalt alle Elemente der Grundstücksplanierung durchdacht werden, einschließlich der Verkehrsstraßen und Gehwege, Wirtschaftsgebäude, künstlichen Teiche, Bäche, Springbrunnen, Brücken, Spielplätze, Gartenlauben, Blumenbeete usw.
  • Die moderne Landschaftsgestaltung stellt eine Reihe von Gepflegtheits-, Bepflanzungs- und Dekorationsmaßnahmen mit Einsatz sowohl der natürlichen Materialien, als auch der modernen technischen Entwicklungen dar. Wie werden diese oder jene Arbeiten zur Landschaftsgestaltung durchgeführt, ob Drainage erforderlich ist, ob Geländevermessung, Bodenprobe, Abtransport oder, umgekehrt, Erwerb von der Erde nötig ist usw.

Diese und viele andere Fragen haben keine eindeutige Antwort, denn jedes Grundstück ist einzigartig und in jedem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten – Hier werden Ihnen nur Fachleute helfen, die auf Basis ihrer Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Landschaftsgestaltung die optimalen Lösungen anbieten können.

Ohne Fanatismus
Die Hauptaufgabe des finnischen Landschaftsarchitekten von Lumi Polar ist nicht von irgendeiner Idee besessen zu sein, nichts Unnötiges aufzudrängen, der Natur nicht zuwiderzulaufen und ihr brüchiges Gleichgewicht zu stören, sondern in der Lage sein, die Schönheit zu schaffen, indem man harmonisch mit ihrer Umgebung spielt.

Unbegreifliches finnisches Phänomen
Im Vordergrund steht in Finnland die Lebensart, Entwicklung des Geschmacks und Dekorativität von Design in einem Modell der malerischen Einflechtung der Natur im menschlichen Leben. Die in dem Wald verlorenen und gemütlich in ihm erstreckenden Städte sind das unbegreifliche, finnische Phänomen. Das Höchstmaß an Natur, künstlerischer Schönheit und ganzheitlicher Harmonie hat Helsinki nicht nur zur Welthauptstadt von Design, sondern auch zur umweltfreundlichsten Hauptstadt der Welt verwandelt.

Die Natur für die Finnen ist ein Luxus für die Seele und der beste Designer aller Zeiten. Die Kunst der Naturvision von finnischen Meistern der Architektur und ihre Konzepte für die Raumaufteilung unter freiem Himmel sind so universal, dass Finnland zu einem Vorbild der hohen Landschaftskunst wurde und die höchste Position in der Welt einnimmt.

Wie unsere finnischen Landschaftsarchitekten sagen:
Die Meisterwerke der finnischen Landschaftsarchitektur – das sind gut zonierte Räume, gründlich durchdachte Kombinationen von Funktionalität, originale Designlösungen und Zeugungskraft ihrer begeisterten Schöpfer.

Land wie ein Paradies
Schön ist es dort, wo wir sind – Die Natur ist schön dort, wo sie ist. Wir nehmen unsere Landschaftsgestaltung rund um die Häuser aus Kantholz sehr ernst. Wenn Sie ein schönes und harmonisches Fleckchen Erde schaffen wollen, in dem alle Elemente gemeinsam funktionieren und einander ergänzen, dann herzlich willkommen zu unseren talentierten und tiefsinnigen Architekten von Lumi Polar – Sie werden Ihrem Grundstück den Stil im Einklang mit seinen natürlichen Gegebenheiten, der Fassadenverkleidung des Holzhauses, mit Ihren Wünschen verleihen, und so eine Atmosphäre schaffen, in welcher Ihr Land zu einem Paradies wird.

Feedback-Formular